Medizin- und Arzthaftungsrecht

Das Medizinrecht wird von einem Großteil der Menschen im Alltag mit dem Arzthaftungsrecht gleichgesetzt. Das Arzthaftungsrecht ist jedoch nur ein (äußerst schwieriger) Teil des Schwerpunktbereiches Medizinrecht. Daneben erfolgt Beratung in den Bereichen Arzneimittelrecht, Apothekenrecht, Vertragsarztrecht, Recht der privaten und gesetzlichen Kranken-und Pflegeversicherung. Gerade im letztgenannten Bereich werden die Schnittstellen zum Sozialrecht offenbar.

+ Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Im Rahmen des Bereiches ärztliche Behandlung ist auch das Recht des Patienten anzusiedeln, dieselbige zu beeinflussen wenn es darum geht, den Umfang der ärztlichen Behandlung selbst zu bestimmen. Die Bilder von Wachkomapatienten und die daraus resultierenden Diskussionen um Sterbehilfe und Patientenrechte sollten Anstoß für jeden Einzelnen sein, sich mit diesem Thema zu beschäftigen und Vorsorge zu betreiben. Die Kanzlei bietet neben der Beratung auch Hilfe bei der Erstellung von Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen, Betreuungs- und Organspendeverfügungen an und veranlasst auf Wunsch die Eintragung in das Zentrale Vorsorgeregister bei der Bundesnotarkammer oder der Deutschen Verfügungszentrale.
bg Image
Back to top